Kuchen am Stiel

300g Lebkuchen mit Schokoüberzug + 3EL Orangenlikör. Kuchen zerbröseln und mit dem Likör verkneten. Daraus 12 Kugeln formen. Kuchenglasur lt. Anleitung schmelzen, 10 cm Holzspieß in die Glasur eintauchen und in die Kugel stecken (wird so fest). Die Kugel dann in die Glasur tauchen, bis alles bedeckt ist. Der Überzug aus Glasur kann noch mit bunten Streuseln dekoriert werden (bevor die Glasur fest wird). Die fertigen Kugeln können für ein paar Tage im Kühlschrank gelagert werden.

Biskuit-Teig

Blech einfette, 200 Grad vorheizen. 4 Eier schaumig schlagen, 70 g Zucker und 1 Pkt.Vanillinzucker mischen und in die Eimasse einrühren, weiterschlagen. 80 g Weizenmehl mit etwas backpulver mischen und leicht unterrühren. Alles auf ein backblech, flach streichen und 10 Minuten backen. Danach Teig vorsichtig vom Blech lockern und auf ein Stück Backpapier stürzen. 200 g Schlagsahne und Gelatine-fix (15g) steif schlagen. 150g Jogurt und 1 EL Zitronensaft , 25g Zucker und 1 Pkt. Vanillinzucker mischen und Sahne unterheben. Den Buskuit mit der Creme-Masse bestreichen, rollen und in den Kühlschrank. Dann in Scheiben schneiden und dekorieren.

Brot backen

von Annelies Schmidt 8. Oktober 13:50
Brot ganz einfach: 500 g normales Weizenmehl, 500 g Weizenvollkornmehl. Ein Würfel Hefe im lauwarmen Wasser auflösen, auf das Mehl gießen, bisschen Zucker drauf bisschen Mehl drauf und den Vorteig 15 min. gehen lassen. Danach knetest du zwei gekochte Kartoffeln mir rein, das Kartoffelwasser dazu, bisschen Öl, Salz nach Bedarf und Wasser nach Bedarf. Der Teig muß geschmeidig sein. Ich lass ihn paar Stunden gehen, danach in die Kastenform, nochmal gehen lassen und dann backen. Ich nehme Rezeptautomatik Brot, das ist mit Dampf, deswegen die goldige Bräune. Bei einem normalen Herd stellst du eine Schale mit Wasser rein, Ober und Unterhitze 200 Grad, Brot bestäuben mit Wasser. Nach einer halben Stunde schaltest du auf 170 grad runter. Brot rausnehmen, auf einem Gitter im einem Handtuch abgedeckt auskühlen lassen. Fertig